KOSTENLOSE LIEFERUNG VERFÜGBAR

AUSGEZEICHNETE GOOGLE BEWERTUNGEN

FINANZIERUNG VERFÜGBAR

F A Q

E-SCOOTER GESETZLICHE BESTIMMUNGEN

Die Nutzung von E-Scootern ist legal, allerdings ist die Schweiz dafür bekannt, dass sie in Bezug auf die Strassenverkehrsordnung recht streng ist.

Um als verkehrsrechtlich zugelassener E-Scooter zu gelten, muss der E-Scooter unter anderem die folgenden Kriterien erfüllen:

» eine Motorleistung, die 500 Watt nicht überschreitet

» eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h

» Vorder- und Hinterradbremse (davon mindestens eine Bremse mit Reibungswirkung)

Jeder, der älter als 16 Jahre ist, darf einen E-Scooter ohne Genehmigung benutzen. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren müssen hingegen einen M-Schein (für Mofas) haben.

Das Tragen eines Helms ist keine Pflicht, wird aber dringend empfohlen.

Der glückliche Besitzer eines strassenzugelassenen E-Scooters muss, genau wie ein Fahrrad, auf zwei Achsen fahren:

» auf den Velowegen. Hier gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung, die Höchstgeschwindigkeit auf einem E-Scooter beträgt also 20 km/h.

» auf der Strasse. Die maximale Geschwindigkeitsbeschränkung für einen E-Scooter ist 20 km/h.

Trotz der Tatsache, dass die Motorleistung 500W nicht überschreiten sollte, gilt dies auch für die maximale Geschwindigkeit, die ein E-Scooter erreichen kann und das ist 20km/h. Falls Sie einen E-Scooter mit 500W Motorleistung und ohne Geschwindigkeitsbegrenzung kaufen, dann entspricht Ihr E-Scooter nicht dem Schweizer Strassenverkehrsgesetz gemäss Bundesamt für Strassen ( ASTRA).

AKKU

Ja, Sie können Ihren Akku jederzeit aufladen. Wir empfehlen, Ihren Akku mindestens einmal pro Monat vollständig aufzuladen. Ausserdem wird empfohlen, Ihren Akku von Temperaturen unter -10°C und über 45°C fernzuhalten.

Lassen Sie den Akku Ihres E-Scooters nie ganz leer werden. Optimal ist es, wenn Sie Ihr Ladegerät einstecken, wenn der Akku bei 30 % steht. Wenn Sie Ihren Scooter täglich benutzen, laden Sie ihn täglich auf.

HIER WEITERLESEN

Wenn Sie Ihren Scooter lagern, stellen Sie bitte sicher, dass er an einem trockenen Ort aufbewahrt wird. Wenn Sie den Scooter nicht häufig benutzen, stellen Sie sicher, dass Sie ihn alle 3 Monate für 30 Min. aufladen.

HIER WEITERLESEN

Bei sachgemässer Pflege des Akkus – bitte schauen Sie in der Bedienungsanleitung des E-Scooter nach – hält er mehr als 800 Ladezyklen lang. Und sollte Ihr E-Scooter einen neuen Akku benötigen, wenden Sie sich über das Serviceformular an unser Serviceteam.

GARANTIE

Wir gewähren zwei Jahre Garantie und 1 Jahr auf den Akku. Die Gewährleistung erstreckt sich auf das Produkt und jedes seiner folgenden Einzelteile:

» Nebenmotor;

» Batteriepacks (ausser wenn die Batterie kurzgeschlossen wurde oder die Dichtungen des Batteriegehäuses oder der Zellen beschädigt waren oder die Batterie in anderen Geräten als dem vorgesehenen Verwendungszweck verwendet wurde);

» Regler;

» LCD, Gas- und Batterieanzeigeeinheit;

» Ladegerät; und

» Alle anderen elektrischen Leitungen und Komponenten.

Ausschluss der Garantie:

» ausgenommen fehlerhafte Verwendung,

» Bruch,

» Reifenpanne,

» Oxidation,

» mangelnde Nutzung jeglicher Art.

Die Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung durch das LIFE RACER Team hat keinen Einfluss auf die Garantie. Die Garantie bleibt gleich.

WETTERBEDINGUNGEN

Es wird nicht empfohlen, E-Scooter im Regen oder in einer anderen Art von nasser Umgebung zu fahren. Egal wie wasserfest Ihr E-Scooter ist, vermeiden Sie Fahrten im Regen und durch Gewässer. Dennoch werden die meisten E-Scooter durch leichten Kontakt mit Wasser nicht beschädigt.

Sie dürfen gerne fahren, aber Schnee, Eis, Wasserpfützen, Schlamm und rutschige Oberflächen können die Fahrten unsicher und gefährlich für Sie und Ihren E-Scooter machen.

Etwa die Hälfte der E-Scooter-Modelle haben heute eine IP-Klassifizierung, was bedeutet, dass sie zumindest für ein gewisses Mass an Wasserdichtigkeit zertifiziert sind. Die Scooter ohne IP-Bewertung sind wahrscheinlich sehr empfindlich gegenüber Wasser.

Wasserfeste und wasserdichte E-Scooter können je nach dem Ort, an dem Sie leben, ein Muss sein.

Ja, VSETT-Fahrzeuge entsprechen der Norm IP54, was bedeutet, dass sie so ausgelegt sind, dass sie Staub und Wasser standhalten. Das bedeutet nicht, dass sie wasserdicht sind, also sollten Sie nicht unter starkem Regen oder im Wasser fahren. Wir empfehlen daher die Verwendung eines Schutzgehäuses oder Schaumstoffs oder Silikons, für zusätzlichen Schutz gegen Wasserspritzer.

Sie können diese hier bestellen!

Nur die folgenden Fluggesellschaften erlauben E-Scooter an Bord: Turkish Airlines, Qatar Airways, S7, Lion Air, Air India, Vietnam Airlines. Alle anderen Fluggesellschaften verbieten die Mitnahme Ihres E-Scooters. Ihr E-Scooter wird nicht zugelassen, wenn der Akku mehr als 160 Wh hat, und in den meisten Fällen benötigen Sie eine Sondergenehmigung, wenn der Akku mehr als 100 Wh hat.

VOR DEM KAUF TESTEN

Ja, das können Sie! Möchten Sie vor dem Kauf testen, um ein Gefühl dafür zu bekommen? Dann buchen Sie hier eine Probefahrt, oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Sie finden uns an der Landstrasse 122, CH-5430 Wettingen.

Technische Unterstützung & Reparatur

Die Bremsscheiben bzw. Bremsbeläge dürfen nur von einem Fachmann ausgetauscht werden. Da dieses Bauteil ein sicherheitsrelevantes Element ist, möchten wir Sie bitten, diese Anweisung zu befolgen und auf keinen Fall zu versuchen, sie selbst auszutauschen. Wenden Sie sich bitte an unsere technische Abteilung.

Falls die Zeigefinger-Drossel Ihres Scooters einen der folgenden Fehlercodes anzeigt, erfahren Sie hier, wie Sie das Problem lösen können:

ERROR

BEDEUTUNG

FEHLERSUCHE FEHLERCODES

02

Bremssensor

Der Bremsfehlercode tritt normalerweise auf, wenn der in Ihren Bremshebel eingebaute regenerative Bremsschalter entweder festsitzt oder nicht angeschlossen ist. Überprüfen Sie den Schalter, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäss funktioniert und nicht festsitzt. Dieses Problem geht häufig mit dem Symptom einher, dass der Scooter beim Herunterdrücken des Gashebels nicht beschleunigt. Dies liegt daran, dass die Motorabschaltung über diesen Schalter aktiviert wird.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie den Bremshebel am Lenker und prüfen Sie, ob die Bremsfeder ganz nach hinten zeigt. Drücken Sie den Bremshebel ein paar Mal fest, um sicherzustellen, dass er nicht festsitzt. Wenn ein Stau vorliegt, entfernen Sie die Ursache des Staus.
Überprüfen Sie den Bremssattel, um festzustellen, ob die Bremsleitung in die ursprüngliche Position zurückspringt. Überprüfen Sie auch den Bremsschlauch, um festzustellen, ob er verklemmt ist. Wenn der Bremssattel nicht zurückfedert, sprühen Sie etwas Wd40, um sicherzustellen, dass es in die ursprüngliche Position zurückfedert.

06

Batteriespannung

Die Batterie wurde unterhalb der zulässigen Spannungsschwelle entladen. Die Ursache könnte sein, dass der Roller zu lange herumgesessen und unterhalb der Schwelle entladen wurde oder die Unterspannungsschwelle zu niedrig eingestellt wurde. Die korrekten Unterspannungseinstellungen für Ihren Scooter finden Sie in unserer Einstellungsdatenbank.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie die LCD-Einstellungen P03 und P15. Laden Sie den Akku vollständig auf, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. PO3 Sollte der in der Benutzerhandbuch angegebenen Spannung entsprechen. P15 sollte die angegebene Spannung sein – 6V.

07

Motorfehler

7 und 8 Fehlercodes werden ausgelöst, wenn ein Problem mit dem Hallsensor (der die Motordrehzahl erfasst) oder der Stromverbindung zum Motor selbst auftritt.

Diagnoseschritt

Ziehen Sie den Motorstecker ab und stecken Sie ihn wieder ein, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem behoben ist, stellen Sie sicher, dass der Stecker ganz durchgeschoben ist.
Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie das Motorkabel und die Anschlussstifte, um festzustellen, ob Probleme vorliegen. Ersetzen Sie entweder den Motor oder das Motorkabel

08

Drehkreuzfehler

8 Fehlercoden werden ausgelöst, wenn ein Problem mit LCD / Gas vorliegt.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie, ob sich die hintere Schraube des Magneten in der Drosselklappe / im LCD gelöst hat. Ziehen Sie die hintere Schraube fest oder setzen Sie den Magneten wieder in den Gashebel.

09

Controller-Fehlercodes

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ersetzen Sie den Controller.

10

Kommunikationsempfangsfehler

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie den LCD-Anschluss heraus und schliessen Sie ihn an. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, wackeln Sie mit dem LCD-Kabel in verschiedene Richtungen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Änderung der Verdrahtungshärte vom LCD zum Controller, wenn das Problem weiterhin besteht.

11

Kommunikationsübertragungsfehler

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie den LCD-Anschluss heraus und schliessen Sie ihn an. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, wackeln Sie mit dem LCD-Kabel in verschiedene Richtungen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Änderung der Verdrahtungshärte vom LCD zum Controller, wenn das Problem weiterhin besteht.

12

BMS-Kommunikationsfehler

Dieser Fehlercode bezieht sich auf die Batterie.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie, ob der Akku aufgeladen werden kann. Wenn die Batterie aufgeladen werden kann, überprüfen Sie den Stecker der Batterie an der Steuerung. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist möglicherweise ein Batteriewechsel erforderlich.

13

Fehler Frontlicht

Dieser Fehlercode bezieht sich auf die LED-Leuchten Ihres Scooters. Die Verbindung hat sich möglicherweise gelöst oder die LED selbst wurde beschädigt.

Diagnoseschritt

Zur Fehlerbehebung können Sie die LED mit einem Multimeter testen, das im Diodentestmodus eingestellt ist.

Falls Ihr E-Scooter nicht lädt, befolgen Sie bitte diese Schritte in genau dieser Reihenfolge:

» Stecken Sie zuerst das Ladegerät in die Steckdose und verbinden Sie es dann mit dem Scooter.

» Die LED des Ladegeräts schaltet von grün auf rot, um anzuzeigen, dass der Ladevorgang begonnen hat. Dies kann in seltenen Fällen bis zu 60 Minuten dauern, was ein Zeichen dafür ist, dass der Akku stark entladen war oder in den Puffermodus gegangen ist.

Falls diese Vorgehensweise nicht hilft, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler oder den technischen Support, falls Sie direkt bei uns gekauft haben.

Sollte Ihr E-Scooter mit einem platten Reifen ankommen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

» Fahren Sie nicht mit plattem Reifen!

» Wenn Sie Ihren E-Scooter direkt bei uns gekauft haben, kontaktieren Sie bitte unser Support-Team, damit wir einen Termin vereinbaren können.

Wir empfehlen Ihnen auch, einen pannenfreien OKO zu besorgen, der eine Reifenpanne verhindert (HIER MEHR LESEN).

Bitte beachten Sie, dass Reifen und Schläuche Verbrauchsmaterial sind und nicht unter die Garantie fallen.

LIEFERUNG

Standard- und Express-Lieferservices sind für die meisten Länder verfügbar, in die wir versenden. Sobald Sie Ihre Lieferadresse eingegeben haben, können Sie die verfügbaren Lieferdienste auswählen.*

In einigen Ländern ist ebenfalls eine Lieferung an einem bestimmten Tag möglich. Wenn dieser Service in Ihrem Land verfügbar ist, wird er bei der Kaufabwicklung als Option angezeigt.

Ihre Bestellung wird je nach Größe und Gewicht über den am besten geeigneten Spediteur verschickt.

Die Versandkosten werden automatisch auf der Checkout-Seite berechnet, wenn sowohl der Bestimmungsort als auch der Lieferservice ausgewählt werden.

Online-Tracking ist für einige Standardlieferdienste und für alle Expresslieferdienste verfügbar. Sie erhalten vom Lager eine Versandbestätigungs-E-Mail mit einem Tracking-Link für Ihr Paket, damit Sie dessen Reise verfolgen können.

Sobald Ihre Bestellung in Ihrem Land angekommen ist, wird sie gemäß den Standardversandverfahren an einen internen Postdienst weitergeleitet.

Unsere Spediteure liefern während der normalen Geschäftszeiten und benötigen möglicherweise eine Unterschrift nach Erhalt. Wir empfehlen daher, dass Ihre Bestellung an eine Adresse geliefert wird, an der jemand zur Verfügung steht, um sie anzunehmen.

Wenn Sie bei der Ankunft Ihres Pakets nicht anwesend sind, hinterlässt der Spediteur eine Karte, die Ihnen sagt, wo es sich befindet. Es kann an einem sicheren Ort platziert werden oder es werden Informationen hinterlegt, wie Sie Ihre Bestellung abholen oder die Lieferung neu arrangieren können.

Bitte beachten Sie, dass an Feiertagen in Ihrem Land keine Lieferungen erfolgen. In diesem Fall erwarten Sie bitte, dass die CC-Bestellung am nächsten Werktag eintrifft

LIFE RACER
Register New Account
Reset Password

LATEST

NEWS & UPDATES

Wartungsanleitung für Elektrische Scooter

Elektroscooter sind immer noch ein teures Produkt und sollten ordnungsgemäss gewartet werden, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Investition den höchstmöglichen Wert erzielen. Durch die korrekte Wartung Ihres E-Scooters können Sie die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs verlängern und sich die Kopfschmerzen ersparen, für Ersatzteile bezahlen zu müssen.

Read More »

Kaabo Fresh Design 2021

Alle von LIFE RACER gekauften Kaabo Mantis sind aktualisierte 2021-Modelle! Finde mehr heraus! Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook und bleiben Sie mit den neuesten Upgrades und Neuigkeiten hier auf unserer Website und über unsere sozialen Plattformen auf dem Laufenden.

Read More »

FINANZIERUNG

RATENZAHLUNG Möchten Sie Ihren e-Scooter mit Hilfe von Ratenzahlungen finanzieren? Wir können Ihnen diesen Wunsch in Zusammenarbeit mit Crowd4Cash ermöglichen. Beantragen Sie noch heute den

Read More »

www.liferacer.ch

www.liferacer.ch

Open chat