QS-S4 LCD Drossel - Technischer Leitfaden

Diese Anleitung zur QS-S4-Drossel ist das vollständigste Handbuch und umfasst alles von technischen Details über Einstellungen bis hin zur Fehlerbehebung und Fehlercodes. Die (Finger-) Drossel ist die am häufigsten bei Elektro-Scooter installierte Drossel und ist besonders bei Hochleistungs-Elektrorollern verbreitet. Der QS-S4 ist ein Gas- und LCD-Display das allgegenwärtig in den Teilebehältern von Elektrorollerherstellern auf der ganzen Welt ist. Es wurde von fast allen Marken verwendet, darunter Apollo, EMOVE, Fluid Freeride, Joyor und Kaabo.

QS-S4 LCD Drossel

Diese LCD-Drossel ist mit dem Controller und der Batterie verbunden und sollte nicht mit dem Controller selbst verwechselt werden – einer kräftigeren Komponente, die tiefer in den Elektroroller eingegraben ist. Der QS-S4 zeigt Geschwindigkeit, Kilometerzähler, Strecke, Modus und verbleibende Batterieleistung an.

Es verfügt über Schaltflächen, mit denen Sie Ihren Scooter einschalten, die Beleuchtung steuern und eine kryptische Liste von Einstellungen für Elektrtrotti anpassen können, die als P-Einstellungen oder Programmeinstellungen bezeichnet werden.

Diese Einstellungen bestimmen alles von der regenerativen Bremskraft über die maximale Drosselklappenleistung bis hin zur Motorpol-Konfiguration. Wenn Sie nach bestimmten Einstellungen für Ihren Elektroroller suchen, lesen Sie unsere Datenbank von E-Scooter P-Einstellungen.

Das QS-S4 LCD hat ältere Versionen des Geräts abgelöst, einschliesslich dem Fingergas TF-100 und LF-100.
In den meisten Fällen ist der QS-S4 nicht mit diesen Modellen austauschbar, dies hängt jedoch von Ihrem Elektroscooter-Modell ab.

QS-S4 Daumen-Gas

Obwohl die häufigste Variante des QS-S4 der Abzug oder die Fingerdrossel ist, wird die QS-S4 auch als Daumengas geliefert oder kann so modifiziert werden, dass sie durch das Daumengas gesteuert wird. Einige Einzelhändler bieten das Daumengas als Upgrade an, das professionell installiert werden muss, indem neue Verbindungen zerlegt und auf die ursprüngliche Drosselklappe gelötet werden. Es gibt auch QS-S4-Versionen, die direkt ab Werk als Daumengas geliefert werden.

Das daumengesteuerte Gas QS-S4 bietet Vorteile in Bezug auf Komfort und Steuerung gegenüber dem Standard-Abzugsgas. Wenn Sie eine QS-S4-Abzugsdrossel haben, können Sie diese ziemlich einfach gegen eine Daumendrossel austauschen – insbesondere, wenn Sie eine neuere Version haben, die Plug-and-Play-Anschlüsse verwendet.

Eigenschaften

Der QS-S4 verfügt über ein grosses (normalerweise farbig) mit Acryl beschichtetes LCD mit Hintergrundbeleuchtung, zwei Tasten (Modus und Leistung) und ein Gas-Abzugshebel. Der Abzug funktioniert gut, aber wir und andere haben festgestellt, dass er aufgrund der sehr ausgestreckten Position, in die er Ihren Finger streckt, für längere Fahrten nicht besonders bequem ist.

EY3 (EYE3) DROSSEL

QS-S4 DROSSEL

Anzeigefarbe

Grün / Blau von hinten beleuchtet mit 1 Farbe

Hintergrund- beleuchtetes Display mit 5 Farben

Wasserdicht

Nein

Ja

USB-Anschluss

Nein

Ja

Alle Versionen des QS-S4 verwenden einen 5- oder 6-poligen Stecker, der über das UART Protokoll über TX und RX-Verbindungen kommuniziert.

USB-Anschluss

Der QS-S4 verfügt ausserdem über einen USB-Anschluss, der 5V bei etwa 500mA bis 1000mA Strom liefern kann. Es dient hauptsächlich zum Flashen des Geräts, kann jedoch möglicherweise zum Laden von USB-Zubehör verwendet werden, Wir raten jedoch davon ab. Die Platine ist nicht robust konstruiert und stromdurstige USB-Geräte können Ihre Drosselklappe zerstören.

Verwendung des Schalters

Das Display (und der Scooter) können durch Drücken und Halten des roten Schalters ein- oder ausgeschaltet werden.

Kilometerzähler und Strecke

Sobald das Gerät eingeschaltet ist, können Sie durch schnelles Drücken des Schalters zwischen den Einstellungen für Kilometerzähler, Strecke und Spannung wechseln.

Einstellen des Geschwindigkeitsmodus oder des Gangs

Der QS-S4 bietet eine Modus-Taste, die manchmal als Gang bezeichnet wird. Auf diese Weise können Sie die Höchstgeschwindigkeit des Scooters einschränken, indem Sie ihn in einen niedrigeren Modus versetzen. Dies ist nicht die einzige Einstellung, die sich auf die Leistung des Scooters auswirkt. Wenn Sie versuchen, die maximale Leistung Ihres Scooters zu erzielen, müssen Sie das Maximum durch P-Einstellungen herausholen, die tiefer begraben sind.

Dies wirkt sich auf die Höchstgeschwindigkeit Ihres Scooters aus. Die Gänge reichen von 1 bis 3, wobei 3 der schnellste Modus ist. Sie können zwischen den Modi wechseln, indem Sie einfach auf die Schaltfläche „Modus“ klicken. Wenn Sie den Scooter ausschalten, kehrt er standardmässig zu Modus 1 zurück.

So greifen Sie auf die Einstellungen des QS-S4-Gashebels zu

  1. Schalten Sie Ihren E-Trotti ein.
  2. Halten Sie die Mode + Power-Tasten (3-5 Sekunden) gedrückt, um auf das P-Einstellungsmenü zuzugreifen.
  3. Verwenden Sie die Modustaste, um zwischen den P-Einstellungen zu wechseln.
  4. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die einzustellende P-Einstellung auszuwählen.
  5. Drücken Sie die Modustaste, um den Wert zu erhöhen, und die Ein- / Aus-Taste, um den Wert zu verringern.
  6. Um Einstellungen zu speichern, erlauben Sie dem LCD-Display einen time-out (3-5 Sekunden) oder drücken Sie lange die Tasten Mode + Power, um das Menü zu verlassen.

QS-S4-Einstellungen erklärt

Der QS-S4 ist so konzipiert, dass er mit einer Vielzahl von Elektrorollern (und sogar E-Bikes) kompatibel ist, die mit unterschiedlichen Spannungen (36V 48V 52V 60V 72V Model range), unter anderem mit unterschiedlichen Motoren und Reifengrößen betrieben werden.

Informationen zu bestimmten Einstellungen für ZERO und KAABO e-Scooter (einschliesslich Werkseinstellungen) finden Sie in den neuen Blog- SPEZIFISCHEN LCD-EINSTELLUNGEN .

Einstellungen auf ZERO-SCOOTER

P 01

LCD-Helligkeit

Diese Einstellung passt die LCD-Helligkeit an. Die Optionen sind 1 bis 3, wobei 3 am hellsten ist. Die Helligkeit des LCD hat nur einen geringen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Wir empfehlen 3, da es bei hellen Lichtverhältnissen leichter zu sehen ist.

P 02

KILOMETERSTAND

Sie können zwischen Meilen und Kilometern wählen.

P 03

STROMSPANNUNG

Dies zeigt die Spannung an. Legt normalerweise die maximale Batteriespannung fest und ermöglicht es dem Display, den verbleibenden Batterieprozentsatz korrekt anzuzeigen.

P 04

AUTOMATISCHE ABSCHALTUNG

Auf diese Weise können Sie auswählen (in Minuten), wann Ihr Scooter aufgrund von Inaktivität automatisch ausgeschaltet wird.

P 05

Nicht verwendet

P 06

Raddurchmesser

P0 wird zur Berechnung der Geschwindigkeit und des Kilometerzählers durch Messung der Motordrehzahl verwendet. Wenn Ihre Geschwindigkeit nicht korrekt gemeldet wird, P06 ist wahrscheinlich der Auslöser.

P 07

MAGNETE

Dies zeigt einfach die Anzahl der Magnete am Motor an. Wir empfehlen, diese Einstellung NICHT ZU ÄNDERN.

P 08

Motorleistung

Dadurch kann der Benutzer die Leistungsgrenze seines Scooters auswählen. Die Optionen sind 1-100, wobei 100 die maximale Leistung ist. Für diejenigen, die versuchen, die grösstmögliche Leistung aus ihrem Scooter herauszuholen, ist es wichtig, die Motorleistung zu maximieren. WARNUNG! Drücken Sie bei dieser Einstellung NICHT auf den Modus, wenn Sie nicht vorhaben, die Leistungsstufe zu ändern. Sie werden auf 001 zurückgesetzt, und um auf 100 zurückzukehren, müssen Sie die Taste 99 Mal drücken. Das will niemand machen.

P 09

KICKSTART

Wenn deaktiviert, muss der Scooter eine niedrige Geschwindigkeit rollen, bevor der Motor aktiviert wird. Hier können Sie zwischen Kickstart oder Nullstart wählen. Wir empfehlen Kickstart. Es kann gefährlich sein, wenn Sie den Nullstart aktiviert haben und versehentlich auf den Gashebel getreten sind oder wenn der Gashebel an etwas hängen bleibt.

P 10

Nicht verwendet

P 11

ELEKTRONISCHES BRECHEN

Auf diese Weise können Benutzer die Intensität der elektronischen Unterbrechung auswählen. Die Optionen sind 1 bis 5, wobei 5 die stärkste ist. Wir empfehlen 3 für die sanfteste Verzögerung.

P 12

BESCHLEUNIGUNG

Dadurch können Benutzer die Beschleunigungsintensität auswählen. Die Optionen sind 1 bis 5, wobei 5 die schnellste Beschleunigung ist. Wir empfehlen 3.

P 13

Nicht verwendet

P 14

Nicht verwendet

P 15

CUTOFF-SPANNUNG

Wir empfehlen, diese Einstellung nicht zu ändern, da dies einen grossen Einfluss auf den Batteriezustand hat.

P 16

ODOMETER-RESET

Dadurch können Benutzer ihren Kilometerzähler zurücksetzen. Dies funktioniert nur mit Scooter mit geringer Laufleistung. Sie können den Kilometerzähler nicht auf Null stellen, wenn Sie mehr als ein paar Kilometer entfernt sind.

P 17

TEMPOMAT

Auf diese Weise können Benutzer die Geschwindigkeitsregelung ein- oder ausschalten. 00 ist Tempomat ausgeschaltet; 01 ist Tempomat eingeschaltet.
Wenn die Geschwindigkeitsregelung aktiviert ist, wird sie ausgelöst, wenn der Benutzer etwa 10 Sekunden lang Geschwindigkeit und Gas beibehält. Die Geschwindigkeit wird so lange beibehalten, bis der Benutzer die Pause oder den Gashebel erneut drückt. Wir empfehlen, dies auszuschalten, wenn Sie kein fortgeschrittener Fahrer sind.

P 18

Nicht verwendet

P 19

Nicht verwendet

P 20

Nicht verwendet

Spezifische LCD-Einstellungen für E-Scooter

ZERO 8 | ZERO 8PRO | ZERO 8X | ZERO 9 | ZERO 10X 52V | ZERO 10X 60V

MANTIS 10 SWISS | MANTIS 10 SWISS+

QS-S4-Fehlercodes und Diagnoseschritte

Wenn der LCD-Display-Controller einen Fehler erkennt, wird das Dreieck + Ausrufezeichen angezeigt und der Fehlercode wird direkt oberhalb der Batterieanzeige angezeigt. In der folgenden Tabelle sind alle Fehlercodes und ihre Bedeutung aufgeführt.

ERROR

BEDEUTUNG

FEHLERSUCHE FEHLERCODES

02

Bremssensor

Der Bremsfehlercode tritt normalerweise auf, wenn der in Ihren Bremshebel eingebaute regenerative Bremsschalter entweder festsitzt oder nicht angeschlossen ist. Überprüfen Sie den Schalter, um sicherzustellen, dass er ordnungsgemäss funktioniert und nicht festsitzt. Dieses Problem geht häufig mit dem Symptom einher, dass der Scooter beim Herunterdrücken des Gashebels nicht beschleunigt. Dies liegt daran, dass die Motorabschaltung über diesen Schalter aktiviert wird.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie den Bremshebel am Lenker und prüfen Sie, ob die Bremsfeder ganz nach hinten zeigt. Drücken Sie den Bremshebel ein paar Mal fest, um sicherzustellen, dass er nicht festsitzt. Wenn ein Stau vorliegt, entfernen Sie die Ursache des Staus.
Überprüfen Sie den Bremssattel, um festzustellen, ob die Bremsleitung in die ursprüngliche Position zurückspringt. Überprüfen Sie auch den Bremsschlauch, um festzustellen, ob er verklemmt ist. Wenn der Bremssattel nicht zurückfedert, sprühen Sie etwas Wd40, um sicherzustellen, dass es in die ursprüngliche Position zurückfedert.

06

Batteriespannung

Die Batterie wurde unterhalb der zulässigen Spannungsschwelle entladen. Die Ursache könnte sein, dass der Roller zu lange herumgesessen und unterhalb der Schwelle entladen wurde oder die Unterspannungsschwelle zu niedrig eingestellt wurde. Die korrekten Unterspannungseinstellungen für Ihren Scooter finden Sie in unserer Einstellungsdatenbank.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie die LCD-Einstellungen P03 und P15. Laden Sie den Akku vollständig auf, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. PO3 Sollte der in der Benutzerhandbuch angegebenen Spannung entsprechen. P15 sollte die angegebene Spannung sein – 6V.

07

Motorfehler

7 und 8 Fehlercodes werden ausgelöst, wenn ein Problem mit dem Hallsensor (der die Motordrehzahl erfasst) oder der Stromverbindung zum Motor selbst auftritt.

Diagnoseschritt

Ziehen Sie den Motorstecker ab und stecken Sie ihn wieder ein, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem behoben ist, stellen Sie sicher, dass der Stecker ganz durchgeschoben ist.
Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie das Motorkabel und die Anschlussstifte, um festzustellen, ob Probleme vorliegen. Ersetzen Sie entweder den Motor oder das Motorkabel

08

Drehkreuzfehler

8 Fehlercoden werden ausgelöst, wenn ein Problem mit LCD / Gas vorliegt.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie, ob sich die hintere Schraube des Magneten in der Drosselklappe / im LCD gelöst hat. Ziehen Sie die hintere Schraube fest oder setzen Sie den Magneten wieder in den Gashebel.

09

Controller-Fehlercodes

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ersetzen Sie den Controller.

10

Kommunikationsempfangsfehler

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie den LCD-Anschluss heraus und schliessen Sie ihn an. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, wackeln Sie mit dem LCD-Kabel in verschiedene Richtungen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Änderung der Verdrahtungshärte vom LCD zum Controller, wenn das Problem weiterhin besteht.

11

Kommunikationsübertragungsfehler

9, 10 und 11 Fehlercodes beziehen sich alle auf die Steuerung und die Kommunikation. Wenn Sie dies sofort nach dem Einschalten Ihres Scooters erhalten, müssen Sie möglicherweise etwas warten, bis die Kommunikation hergestellt ist, und sie sollte verschwinden.

Diagnoseschritt

Wenn es weiterhin besteht, stellen Sie sicher, dass der QS-S4 ordnungsgemäss an die Steuerung angeschlossen ist. Wenn Sie einen Plug-and-Play-Anschluss haben, überprüfen Sie diesen und versuchen Sie, die Verbindung zu trennen / wieder herzustellen. Wenn das Problem weiterhin besteht, ziehen Sie den LCD-Anschluss heraus und schliessen Sie ihn an. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn das Problem weiterhin besteht, wackeln Sie mit dem LCD-Kabel in verschiedene Richtungen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht. Änderung der Verdrahtungshärte vom LCD zum Controller, wenn das Problem weiterhin besteht.

12

BMS-Kommunikationsfehler

Dieser Fehlercode bezieht sich auf die Batterie.

Diagnoseschritt

Überprüfen Sie, ob der Akku aufgeladen werden kann. Wenn die Batterie aufgeladen werden kann, überprüfen Sie den Stecker der Batterie an der Steuerung. Wenn das Problem weiterhin besteht, ist möglicherweise ein Batteriewechsel erforderlich.

13

Fehler Frontlicht

Dieser Fehlercode bezieht sich auf die LED-Leuchten Ihres Scooters. Die Verbindung hat sich möglicherweise gelöst oder die LED selbst wurde beschädigt.

Diagnoseschritt

Zur Fehlerbehebung können Sie die LED mit einem Multimeter testen, das im Diodentestmodus eingestellt ist.

Wir hoffen, es war hilfreich für Sie!

Wir freuen uns über ihre Kommentare, oder senden Sie uns eine eine Nachricht an info@liferacer.ch

Wir wünschen Ihnen eine tolle Fahrt!

– Ihr Life Racer Team. –

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Aktuelle
Nachrichten

ZURÜCK ZU NEWS & UPDATES

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit LIFE RACER
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

LIFE RACER
Register New Account
Reset Password

LATEST

NEWS & UPDATES

Spezifische LCD P-Einstellungen

Spezifische LCD P-Einstellungen Die meisten E-Scooter sind mit dem branchenüblichen LCD-Display und Gashebel ausgestattet, die über vorprogrammierte Einstellungen (P-Settings) verfügen. Diese Gashebel sind so konzipiert,

Read More »
Open chat