So verwenden Sie das TFT-Display
Kaabo Wolf King Warrior GT Elektro Scooter

Wir präsentieren das neueste Update für Kaabo Wolf King GT E-Scooter. Er ist einfach zu bedienen und dennoch ein sehr praktisches Gerät mit vielen Funktionen für Ihre Sicherheit und Ihr Vergnügen.

Kaabo Wolf Warrior GT 72v King Pro+ electric_scooter zurich schweiz

TFT KAABO DISPLAY FUNKTIONEN

Das TFT-Display ist kein Touch-Display, sondern wird über die Steuertasten am linken Lenker bedient. Es sind 4 Tasten vorhanden; auf der Rückseite befindet sich die “Power“ Taste, auf der Vorderseite die “+“, “-“ und “Mode“ Tasten.

Wenn Sie das Display einschalten möchten, halten Sie die “Power“-Taste einfach mindestens 5 Sekunden lang gedrückt; kurz darauf erscheint das Kaboo-Logo auf einem Bildschirm.

Im oberen Bereich sehen Sie die Spannung, die Zeit und den Motormodus. Darunter sehen Sie die Geschwindigkeit, die Sie auf km/h oder mil/h einstellen können. Unten sehen Sie die „Gangeinstellungen“.

Wenn Sie die Gänge des Rollers wechseln möchten, müssen Sie auf “+“ oder “-“ drücken, um die Gänge hoch- oder runterzuschalten. Es sind 5 verschiedene Gänge einstellbar und der Eco-Modus dient dazu, die Batterie zu schonen. Sie erkennen das an der Batterieanzeige auf der rechten Seite.

Unten auf dem TFT-Display finden Sie Informationen zur Fahrt, den aktuellen Kilometerstand, den Gesamtkilometerstand seit dem Kauf des E-Scooters, den Durchschnittswert und einige andere Informationen. Wenn Sie die Taste “Modus“ drücken, können Sie zwischen den Fahrtinformationen und dem Status beider Motoren hin- und herschalten. Wenn Sie von einem auf einen anderen Motor umschalten möchten, halten Sie die Taste “+“ einfach 5 Sekunden lang gedrückt. Um zurückzuschalten, wiederholen Sie den Vorgang. Zum Zurücksetzen Ihrer Auslöseinformationen halten Sie die Taste “Mode“ 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt. Es erscheint ein Warnhinweis, der Sie darauf hinweist, dass Sie alle Reiseinformationen löschen müssen. Mit den Tasten “+“ und “-“ schalten Sie zwischen den Optionen um und mit der Taste “Modus“ bestätigen Sie.

Kaabo Wolf King Warrior

KAABO TFT DISPLAY EINSTELLUNGEN

Wenn Sie die Einstellungen ändern möchten, müssen Sie die Taste “Modus“ in den ersten 20 Sekunden nach dem Einschalten des e-Scooter 5 Sekunden lang gedrückt halten.

Hier können Sie zunächst auswählen, wie die Geschwindigkeit gemessen wird (Meilen/Stunde, Kilometer/Stunde).

Als nächstes stellen Sie die Zeit mit den Tasten “+“ und “-“ ein und fixieren sie mit der Taste “Mode“. Wenn Sie die Zeit eingestellt haben, halten Sie die Tasten “Mode“ und “-“ gedrückt und Sie gelangen zurück ins Menü.

Eine weitere Funktion, die Sie einstellen können, ist die Hintergrundbeleuchtung. Sie können zwischen 5 verschiedenen Stufen wählen, wobei 5 die stärkste Hintergrundbeleuchtung ist.

Der automatische Ruhemodus gibt an, wie lange der Scooter im Leerlauf bleibt, bevor er sich automatisch ausschaltet. Sie können bis zu 30 Minuten einstellen. Aber Sie können ihn auch ausschalten, wenn Sie den Roller im Leerlauf weiterlaufen lassen möchten.

Die neueste Funktion des Kaabo Wolf King Warrior TFT-Displays sind Passwörter.Sie können festlegen, dass vor dem Einschalten des Scooters die Eingabe eines Passworts erforderlich ist. Dazu gehen Sie in das Einstellungsmenü, klicken auf “Modus“ und schalten es ein, dann klicken Sie auf Beenden und legen die Passwortnummer fest, die Sie mit den Tasten “+“ und “-“ auswählen und mit der Taste “Modus“ verriegeln. Zur Bestätigung der Passwortauswahl halten Sie die Tasten “Mode“ und “.“ 5 Sekunden lang gedrückt. Wenn Sie den Scooter das nächste Mal einschalten, werden Sie aufgefordert, das gleiche Passwort einzugeben.

Als nächstes folgt die Anzeige-Info, die für Sie irrelevant ist, aber die Seriennummern enthält.

Für die erweiterten Einstellungen ist ein Passwort erforderlich. Hier finden Sie verschiedene Einstellungen, darunter ABS (Anti-Blockier-System), Schnellstart und Tempomat. Wenn Sie den Tempomat und die Schnellstartfunktion aktiviert haben, wird dies auf dem Startbildschirm angezeigt. Unten im Menü der erweiterten Einstellungen finden Sie den Assistenzmodus. Es gibt fünf verschiedene Stufen, wobei 5 die höchste Stufe der Unterstützung ist. Dieser Modus begrenzt Ihre Höchstgeschwindigkeit und setzt ein elektronisches ABS ein. Wir raten Neueinsteigern, mit dem Assistenzmodus zu beginnen.

Wenn Sie Ihre aktuellen Einstellungen zurücksetzen möchten, gehen Sie einfach zum Ende des Einstellungsmenüs und klicken Sie auf „Zurücksetzen“. Sobald Sie die Registerkarte „Zurücksetzen“ erreicht haben, klicken Sie darauf und Sie erhalten die Option „Ja“ oder „Nein“. Mit den Tasten „+“ und „-“ können Sie zwischen diesen beiden Optionen hin- und herschalten und mit „Modus“ Ihre Auswahl bestätigen.

tft display DATEN UND TIPPS

Das TFT-Display besteht aus importiertem gehärtetem Glas und ist extrem blendfrei, was es ideal für lange Fahrten in der Sonne macht. Mit dem 4,2-Zoll-Bildschirm des TFT-Displays sind alle Ihre Informationen besser zugänglich als je zuvor. Um den Bildschirm zu schützen, sollten Sie ihn beim Zusammenklappen des Scooters nach hinten klappen, denn wenn er nach innen zeigt, könnte er irgendwo anstossen und zerbrechen.

Das Kontrollfeld Ihres TFT-Displays kann auch als Ladeanschluss für Ihr Handy verwendet werden. Falls Sie also eine lange Fahrt vor sich haben, ist das kein Problem. Unter Ihrem TFT-Bedienfeld befinden sich die Bedienelemente für das Licht, die Blinker und die Hupe. An beiden Seiten des Lenkers befinden sich die Bremshebel, wobei die linke Seite für die Hinterradbremse und die rechte Seite für die Vorderradbremse zuständig ist. Rechts am Lenker befindet sich der Daumengashebel. Im Gegensatz zum Fingergashebel bietet dieser eine angenehm sanfte Beschleunigung.

Das erweiterte Einstellungsmenü (p-Einstellungen) von Wolf King GT:

›› Raddurchmesser (8-14 Zoll, eingestellt auf 11 Zoll)

›› Geschwindigkeitsbegrenzung (1 bis 100%)

›› Geschwindigkeitsmagnete (1-64)

›› ABS (Aus/Ein)

›› Kickstarter (Aus/Ein)

›› Tempomat (Aus/Auto/Manuell)

›› Temperaturschutz (80-130C)

›› Systemspannung (48 V, 60 V, 72 V, eingestellt auf 72 V)

›› Niederspannung (1-70V)

›› Assistenzmodus (Stufe 1 bis 5)

ABS, Kickstarter und Tempomat sind bei der Auslieferung des Scooters ausgeschaltet, so dass Sie diese Funktionen über das erweiterte Einstellungen-Menü aktivieren müssen.

Sie erkennen diese Funktionen daran, dass ihre Symbole auf dem Display zu sehen sind.

TFT DISPLAY FEHLERCODES

Manchmal kommt es zu Fehlern. Hier sind einige Fehlermeldungen und ihre Bedeutung:

›› Fehlercode 1 am unteren Rand der Informationsseite (Motorphasenverlust)

›› Fehlercode 2 am unteren Rand der Informationsseite (Hall-Fehlerstatus)

›› Fehlercode 3 am unteren Rand der Informationsseite (Unbekannt)

›› Fehlercode 4 am unteren Rand der Informationsseite (Lenkerausfallstatus)

›› Fehlercode 5 am unteren Rand der Informationsseite (Unterspannungsschutzstatus)

›› Fehlercode 6 am unteren Rand der Informationsseite (Controller-Fehlerstatus)

›› Fehlercode 7 am unteren Rand der Informationsseite (Kommunikationsfehler)

›› Fehlercode 8 am unteren Rand der Informationsseite (Übertemperaturschutz)

›› Fehlercode 30 im Tachometer mit Fehlermeldung (Ausfall der Instrumentenkommunikation)

Wir freuen uns über ihre Kommentare, oder senden Sie uns eine eine Nachricht an [email protected]

Wir wünschen Ihnen eine tolle Fahrt!

– Ihr Life Racer Team. –

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Mehr
Artikel

vsett 9 e-scooter schweiz zürich Brushless - Brushed DC oder Single - Dual E-Scooter Motor e-scooter zürich

Bürstenloser – Bürsten-DC oder Einzel- und Doppel E-Scooter Motor

Die meisten Menschen wissen, dass ein E-Scooter mit Doppelnabe die ideale Lösung ist, wenn sie sich einen schnelleren E-Scooter wünschen. Doppelnabe die ideale Lösung ist, wenn sie sich einen schnelleren E-Scooter wünschen. Doch welche Punkte sind vor dem Kauf zu beachten, und ist Dual-Hub wirklich die Antwort auf unsere Sorgen?

Weiterlesen "

Wie können Sie Ihren E-Scooter wasserdicht machen?

Nur ungefähr 40% der E-Scooter sind mit einer Wasserbeständigkeitsklasse ausgestattet. Damit schlechtes Wetter Ihnen nicht die gute Laune verdirbt, müssen Sie sicher sein, dass er wasserdicht ist. Das sind die ersten Dinge, Ihren E-Scooter wasserdicht zu machen.

Weiterlesen "

COMMENT ÉTANCHER SES TROTTINETTES ÉLECTRIQUES ?

Seulement environ 40% des scooters électriques sont équipés d’indices de résistance à l’eau. Pour éviter que le mauvais temps ne vienne gâcher votre bonne humeur, vous devrez vous assurer qu’il est étanche. Tout d’abord, vous pouvez essayer d’imperméabiliser votre e-scooter.

Weiterlesen "

NEU
LIFE RACER

ZURÜCK ZU NEWS

Bleiben Sie mit LIFE RACER auf dem Laufenden

Comments are closed.

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Enter your search & hit enter

Kostenlose Beratung buchen

LIFE RACER

Landstrasse 122

5430 Wettingen

LIFE RACER

Güterstrasse 126
4053 Basel

liferacer.local

NEUESTE

NACHRICHTEN

Wartungsanleitung für Elektrische Scooter

Elektroscooter sind immer noch ein teures Produkt und sollten ordnungsgemäss gewartet werden, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Investition den höchstmöglichen Wert erzielen. Durch die korrekte Wartung Ihres E-Scooters können Sie die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs verlängern und sich die Kopfschmerzen ersparen, für Ersatzteile bezahlen zu müssen.

Read More »

Kaabo Fresh Design 2021

Alle von LIFE RACER gekauften Kaabo Mantis sind aktualisierte 2021-Modelle! Finde mehr heraus! Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook und bleiben Sie mit den neuesten Upgrades und Neuigkeiten hier auf unserer Website und über unsere sozialen Plattformen auf dem Laufenden.

Read More »
Kaabo MANTIS e-scooter 10 swiss edition SWISS EDITION E-SCOOTER TROTTINETT MIT STRASSENZULASSUNG

E-Scooter 0%-Finanzierung

JETZT BEANTRAGEN Wie funktioniert die 0%-Finanzierung? Beantragen Bestelle dein E-Scooter und wähle die gewünschte Dauer für die monatlichen Zahlungen zwischen 6-12 Monaten. Unterschreiben Nach erfolgreicher

Read More »
Hallo!