Eines der besten Dinge an Elektro-Scootern ist sicherlich der geringe Wartungsaufwand. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die dazu beitragen, dass Ihr Trottinett reibungslos läuft. Wir werden über die Wartung Ihres E-Scooters sprechen und uns auf zwei der wichtigsten Elemente konzentrieren, die den E-Scooter am Laufen halten – Batterie und alles andere.

Batteriewartung

Die Batterie Ihres E-Scooter ist eine entscheidende Komponente, die seine Leistung bestimmt. Unsere E-Scooter sind mit Lithium-Ionen-Batterien ausgestattet, die nicht nur leistungsstark, sondern auch leicht und im Vergleich zu herkömmlichen Blei-Säure-Batterien viel kleiner sind. Mit den neuesten Fortschritten in der Batterietechnologie bieten moderne Lithium-Ionen-Batterien überlegene Effizienz und lang anhaltende Leistung, was sie zur idealen Wahl für E-Scooter macht.

battery maintance kaabo escooter electric scooter e-scooter repair wheels handle bars tires

The battery of your electric scooter is a crucial component that determines its performance. Our electric scooters come equipped with lithium-ion batteries, which are not only high-performing, but also lightweight and much smaller in size compared to traditional lead-acid batteries. With the latest advancements in battery technology, modern lithium-ion batteries offer superior efficiency and long-lasting power, making them the ideal choice for electric scooters.

Obwohl Batterien stark verbessert wurden, haben sie immer noch eine begrenzte Lebensdauer. Wenn Sie beginnen, eine verringerte Fähigkeit zu bemerken, eine Ladung zu halten, ist dies ein Zeichen dafür, dass sich Ihr Akku dem Ende seiner Lebensdauer nähert. Es gibt jedoch mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um die Lebensdauer Ihres E-Scooter -Akkus zu maximieren:

Verlängern Sie die Lebensdauer der Batterie

Erstens: Vermeiden Sie es, den Akku vollständig zu entladen, und laden Sie ihn stattdessen auf etwa 90 % Kapazität auf. Überladung kann ebenfalls ein Problem sein, achten Sie also darauf, die empfohlene Ladezeit nicht zu überschreiten. Zweitens suchen Sie im Handbuch Ihres E-Scooters nach Anweisungen. Indem Sie diese einfachen Tipps befolgen, können Sie dazu beitragen, die Lebensdauer der Batterie Ihres E-Scooters zu verlängern und sicherzustellen, dass sie so lange wie möglich zuverlässig Strom liefert.
Lithium-Ionen-Akkus haben typischerweise eine Lebensdauer von 800–2000 Ladezyklen, was das Aufladen des Akkus von 0 % auf 100 % und zurück auf 0 % beinhaltet. Wenn Sie den Akku jedoch auf etwa 90 % aufgeladen halten, kann dies dazu beitragen, die Anzahl der vollständigen Zyklen zu reduzieren und seine Lebensdauer zu verlängern.

Die tägliche Betriebstemperatur Ihres Elektrorollers kann sich ebenfalls auf die Gesundheit der Batterie auswirken. Der Betrieb des Scooters bei extremen Temperaturen ausserhalb der vom Hersteller empfohlenen Spezifikationen kann sich nachteilig auf die Leistung und Langlebigkeit des Akkus auswirken.

Um die beste Leistung und Langlebigkeit der Batterie Ihres Elektrorollers zu gewährleisten, empfehlen wir dringend, nur das offizielle Ladegerät zu verwenden, das mit Ihrem Trottinett geliefert wurde. E-Scooter haben unterschiedliche Batteriegrössen und -typen, daher kann die Verwendung von Ladegeräten oder Elektrostartern von anderen Trottinett oder älteren Ladegeräten zu Überladung, Unterladung oder unsachgemässem Laden führen. Dies kann Ihren E-Scooter nachhaltig beschädigen oder sogar verhindern, dass er überhaupt startet.

Und falls Ihr Scooter eine neue Batterie braucht, kontaktieren Sie unser Serviceteam über das Serviceformular.

Alles andere

Abgesehen von der Batterie bestehen die meisten Komponenten in einem E-Scooter aus beweglichen Teilen, die mit der Zeit verschleissen. Zu diesen beweglichen Teilen gehören Räder und Reifen, Bremsbeläge und –griffe sowie Klappgelenke

Um die Sicherheit und Langlebigkeit Ihres Elektrorollers zu gewährleisten, ist es wichtig, vor jeder Fahrt und nach einer bestimmten Strecke einige wichtige Check-ups durchzuführen:

Vor jeder Fahrt:

  • Reifendruck prüfen
  • Laufräder und Lenker auf Leichtgängigkeit prüfen
  • Suchen Sie nach gelockerten Schrauben, Bolzen und Befestigungselementen
  • Kontrollieren Sie Lichter und Blinker

Alle 1 Monat:

  • Reifen auf Beschädigung prüfen
  • Klingel-/Hupenfunktion prüfen
  • Mit einem feuchten Tuch reinigen und auf Beschädigungen untersuchen

Alle 6 Monate oder alle 500 km:

  • Schrauben festziehen
  • Bremsen einstellen oder Bremsen entlüften
  • Kabel auf Beschädigung prüfen
  • Ladeanschlüsse und Ladekabel prüfen

Jährlich oder alle 1000 km:

  • E-Motorpflege
  • Vollständige Sicherheitsüberprüfung
  • Prüfen und Festziehen von losen Schrauben
  • Bremsen prüfen und einstellen
  • Lenksäule eingestellt
  • Prüfen Sie den Klappmechanismus
  • Steuerkopflager und Radlager einstellen und schmieren
  • Lichtanlage auf Funktion prüfen
  • Reifen auf Schäden prüfen und aufpumpen
  • Bewegliche Teile schmieren
  • Batterietest
  • Alle Faltstellen warten
  • Wasserdichtigkeit Ihres E-Scooters

Unsere Tipps zu Wartung, Aufladen und Aufbewahrung

Elektro Scooter sind eine grossartige Investition, und es lohnt sich, einige grundlegende Wartungstipps zu beachten, damit Sie diese Investition langfristig schützen können.

Aufladen

  • Vermeiden Sie eine vollständige Entladung des Akkus während der Fahrt – min. 30% der Batterie!
  • Bewahren Sie den E-Scooter niemals mit leerem Akku auf, sondern laden Sie ihn immer zu 50-60% auf.
  • Stellen Sie vor dem Aufladen sicher, dass der Scooter, das Ladegerät und der Ladeanschluss trocken sind.
  • Laden Sie den Scooter nicht sofort nach Gebrauch auf. Lassen Sie es vor dem Aufladen 1 Stunde lang abkühlen.
  • Verwenden Sie nur das Original-Ladegerät.
  • Lassen Sie den Scooter während des Ladevorgangs niemals unbeaufsichtigt.
  • Laden Sie den Scooter in einem sicheren Bereich auf, wo die Schäden an der Umgebung im Falle einer Fehlfunktion der Batterie begrenzt sind.
  • Das Aufladen des Scooters darf nicht länger als 1 Stunde fortgesetzt werden, nachdem es vollständig aufgeladen ist (grüne LED-Anzeige am Ladegerät).
  • Bringen Sie die Ladeanschlussabdeckung nach dem Aufladen immer wieder an, um Wasser- oder andere Schäden zu vermeiden.
  • Laden Sie den Scooter in trockener Umgebung, fern von brennbaren Materialien bei 15-25°C auf.
  • Laden Sie das Gerät nicht in direktem Sonnenlicht oder in der Nähe von Feuer auf.

Aufbewahrung und Reinigung

  • Laden Sie den Scooter auf 50 % – 60 % auf, bevor Sie ihn für längere Zeit lagern.
  • Laden Sie den Scooter (einschliesslich neuer) alle 2 (zwei) Monate erneut auf 50 % bis 60 % auf, wenn er gelagert wird.
  • Lagern Sie den E-Scooter in einer trockenen Umgebung bei 15-25°C, entfernt von brennbaren Materialien.
  • Lagern Sie den E-Scooter nicht im Freien.
  • Stellen Sie vor der Reinigung sicher, dass der Scooter ausgeschaltet und der Ladeanschluss abgedeckt ist.
  • Verwenden Sie zum Reinigen kein Wasser, Alkohol, Gas, Kerosin oder andere chemische Lösungsmittel.
  • Verwenden Sie zur Reinigung keine Druckwasserpistolen oder fliessendes Wasser.
  • Der Scooter ist nicht wasserdicht. Setzen Sie es weder Regen noch Wasser aus, weichen Sie es nicht ein und waschen Sie es nicht mit Wasser.

Wartung

  • Führen Sie vor jedem Gebrauch eine Schnellprüfung durch auf: (i) Fehlermeldungen/Signale; (ii) physische Fehlfunktionen, (iii) übermäßiger Verschleiss (iv) lose oder gebrochene Teile, (v) andere Schäden oder Probleme.
  • Wenn irgendwelche Probleme vorliegen, darf der Benutzer den Scooter nicht benutzen, bis die Probleme behoben sind.
  • Verschleissteile (Reifen, Bremsbeläge usw.), die kein Öffnen des Scooters erfordern, können vom Benutzer oder von einem Kundendienst repariert werden.

Unser Reparaturservice

E-Scooter müssen regelmässig gewartet werden, ähnlich wie Fahrräder oder andere Fahrzeuge. Wir von LifeRacer sind Spezialisten für den Verkauf und die Reparatur von E-Scootern in der Schweiz. Sie finden uns in Zürich, Wettingen, Basel, St.Gallen, Lausanne und bald auch in Bern.

Unsere LifeRacer Geeks sind zertifizierte Mechanics, die in unserem eigenen Servicecenter mit Originalersatzteilen arbeiten. Wir haben alle e-Scooters und die meisten Ersatzteile direkt auf Lager. Die Scooter können sehr schnell innerhalb eines Tages versendet und repariert werden. Damit die Garantie gültig bleibt und der E-Scooter in einem guten Zustand ist, muss er einmal im Jahr am Ende der Saison oder bei 500km (BASIC) und von da an alle 1000km (1000KM) gewartet werden.

VSETT-SWISS-INTEGRAL-Paket

Um lange und in vollem Umfang Freude an E-Scootern zu haben, empfiehlt LIFERACER.ch dringend den richtigen Umgang mit E-Scootern und einen BASIC (ALLGEMEINEN) CHECK-UP, der (wie bei jedem anderen Fahrzeug auch) einmal im Jahr durchgeführt werden sollte, sowie einen 1000 KM SERVICE alle 1000km.
LIFERACER.ch bietet Ihnen als offizieller VSETT-Vertriebspartner in der Schweiz das VSETT-SWISS-INTEGRAL-Paket an und Sie profitieren von einem kostenlosen Check-up und 1000 km Service. Die exklusive Kombination dieser Leistungen ist für alle VSETT E-Scooter, die ab dem 15. Mai 2022 bei LIFERACER.ch gekauft werden, völlig kostenlos.

Es gelten die allgemeinen Tarife, wenn Sie den E-Scooter zu uns bringen. Bitte vereinbaren Sie im Voraus einen Termin mit uns per E-Mail unter [email protected]. Gegen einen Aufpreis holt unser Kurier Ihr Fahrzeug bei Ihnen zu Hause in der Schweiz ab und bringt es nach der Wartung oder Reparatur wieder zu Ihnen zurück.

escooter e-scooter electric scooter repair maintenance battery wheels tires handlebars cleaning check-up 1000km servis

Shopping cart

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Enter your search & hit enter

KOSTENLOSE BERATUNG BUCHEN

√ Kostenlose Beratung
√ Es dauert 15-30 Minuten
√ Standort: Basel oder Wettingen

liferacer.local

NEUESTE

NACHRICHTEN

Kaabo MANTIS e-scooter 10 swiss edition SWISS EDITION E-SCOOTER TROTTINETT MIT STRASSENZULASSUNG

E-Scooter 0%-Finanzierung

Hier klicken Wie funktioniert die 0%-Finanzierung? Beantragen Bestelle dein E-Scooter und wähle die gewünschte Dauer für die monatlichen Zahlungen zwischen 6-12 Monaten. Unterschreiben Nach erfolgreicher

Read More »