KOSTENLOSE LIEFERUNG VERFÜGBAR

AUSGEZEICHNETE GOOGLE BEWERTUNGEN

FINANZIERUNG VERFÜGBAR

ZERO

MODELL

ZERO 8

ZERO 8X

Reichweite

30km

70km

Batterie

36V 10Ah

52V 18Ah

Motor

350W

2 x 800W

Geschw.

20km/h

55 km/h

MODELL

ZERO 10X

Batterie

52V 18Ah

52V 23Ah

60V 21Ah

Reichweite

60km

100km

90km

Motor

2 x 1000W

2 x 1200W

Geschw.

65km/h

75km/h

Häufig gestellte Fragen

Der ZERO 11X ist ZERO’s neuer Elektroroller und der leistungsstärkste mit zwei 1600W Motoren kann er eine Spitzengeschwindigkeit von 100 km/h erreichen, wie sein erweiterter grosser Bruder VSETT 11+.

Der ZERO 8 ist der leichteste ZERO E-Scooter mit 17kg.

Der ZERO 10X ist ein beliebter, hochleistungsfähiger E-Scooter mit hochwertiger Verarbeitung. Besonders bemerkenswert ist das riesige Deck, die Cadillac-Plush-Federung und die beiden 1000 bis 1200 Watt Motoren, die diesem E-Scooter eine Höchstgeschwindigkeit von 75km/h ermöglichen.

Die 2020 10Xs gibt es in drei Varianten: zwei 52 Volt Versionen und eine Mac Daddy 60V Version, die die schnellste Beschleunigung und die höchste Höchstgeschwindigkeit hat. In Anbetracht dessen, was Sie bekommen, sind diese Scooter preislich sehr attraktiv und erfüllen mit Sicherheit die Bedürfnisse aller bis auf die der extremen Adrenalinjunkies.

ZERO E-Scooter sind nicht wasserfest, wir empfehlen, dass Sie Ihren Scooter nicht bei Nässe fahren.

Als zusätzlichen Schutz vor Wasserspritzern empfehlen wir ein Schutzgehäuse oder Schaumstoff oder Silikon.

Sie können diese hier bestellen!

 

Der beste ZERO E-Scooter hängt ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Es gibt viele Faktoren, die Sie beim Kauf Ihres ersten E-Scooters berücksichtigen müssen, z.B. Ihr Gewicht und wo Sie den Scooter fahren werden. Wenn Sie eine Entscheidungshilfe benötigen, welcher ZERO E-Scooter für Sie am besten geeignet ist, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@liferacer.ch, um mehr zu erfahren.

Sie erhalten eine 2-Jahres-Garantie auf Ihren ZERO Scooter-Rahmen und 1 Jahr Garantie auf andere wichtige Komponenten.

Der günstigste ZERO Scooter ist der ZERO 8, der für CHF 750,- zu haben ist.

Der ZERO 8 ist im Moment der einzige E-Scooter aus der ZERO-Serie, der in der Schweiz eine Strassenzulassung hat.

Das Schöne am Besitz eines E-Scooters ist, dass er so wenig Wartung benötigt. Im Unterschied zu Autos oder sogar Fahrrädern, die man regelmässig zum Mechaniker fahren und routinemässig Teile austauschen muss, müssen E-Scooter, die gut behandelt werden, vor einer Fahrt nicht gewartet, gefettet oder mit Öl nachgefüllt werden. Das macht sie zu idealen persönlichen Fahrzeugen für kurze Fahrten und Ausflüge in der Stadt.

 

Es gibt jedoch eine Ausnahme. Eine unsachgemässe Benutzung und schlechte Ladegewohnheiten können die Lebensdauer der Batterie eines E-Scooter erheblich verkürzen. Im Gegensatz dazu können gute Angewohnheiten die Lebensdauer verlängern und dafür sorgen, dass Sie jahrelang störungsfrei auf der Strasse fahren können. Nahezu alle hochwertigen E-Scooter werden mit Lithium-Ionen-Batterien (Li-Ion) betrieben, die den Motor, das Licht, die elektrischen Bremsen, die digitalen Anzeigen, die Steuerung und anderes Zubehör des Rollers antreiben. Lithium-Ionen-Batterien sind besonders leistungsstark, effizient und langlebig. Sie können mehrmals entladen und wieder aufgeladen werden, ohne ihre Speicherkapazität zu verlieren.

 

HIER WEITERLESEN

E-SCOOTER GESETZLICHE BESTIMMUNGEN

Die Nutzung von E-Scootern ist legal, allerdings ist die Schweiz dafür bekannt, dass sie in Bezug auf die Strassenverkehrsordnung recht streng ist.

Um als verkehrsrechtlich zugelassener E-Scooter zu gelten, muss der E-Scooter unter anderem die folgenden Kriterien erfüllen:

» eine Motorleistung, die 500 Watt nicht überschreitet

» eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h

» Vorder- und Hinterradbremse (davon mindestens eine Bremse mit Reibungswirkung)

Jeder, der älter als 16 Jahre ist, darf einen E-Scooter ohne Genehmigung benutzen. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren müssen hingegen einen M-Schein (für Mofas) haben.

Das Tragen eines Helms ist keine Pflicht, wird aber dringend empfohlen.

Der glückliche Besitzer eines strassenzugelassenen E-Scooters muss, genau wie ein Fahrrad, auf zwei Achsen fahren:

» auf den Velowegen. Hier gibt es keine Geschwindigkeitsbegrenzung, die Höchstgeschwindigkeit auf einem E-Scooter beträgt also 20 km/h.

» auf der Strasse. Die maximale Geschwindigkeitsbeschränkung für einen E-Scooter ist 20 km/h.

Trotz der Tatsache, dass die Motorleistung 500W nicht überschreiten sollte, gilt dies auch für die maximale Geschwindigkeit, die ein E-Scooter erreichen kann und das ist 20km/h. Falls Sie einen E-Scooter mit 500W Motorleistung und ohne Geschwindigkeitsbegrenzung kaufen, dann entspricht Ihr E-Scooter nicht dem Schweizer Strassenverkehrsgesetz gemäss Bundesamt für Strassen ( ASTRA).

LIFE RACER
Register New Account
Reset Password

LATEST

NEWS & UPDATES

Wartungsanleitung für Elektrische Scooter

Elektroscooter sind immer noch ein teures Produkt und sollten ordnungsgemäss gewartet werden, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrer Investition den höchstmöglichen Wert erzielen. Durch die korrekte Wartung Ihres E-Scooters können Sie die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs verlängern und sich die Kopfschmerzen ersparen, für Ersatzteile bezahlen zu müssen.

Read More »

Kaabo Fresh Design 2021

Alle von LIFE RACER gekauften Kaabo Mantis sind aktualisierte 2021-Modelle! Finde mehr heraus! Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook und bleiben Sie mit den neuesten Upgrades und Neuigkeiten hier auf unserer Website und über unsere sozialen Plattformen auf dem Laufenden.

Read More »

FINANZIERUNG

RATENZAHLUNG Möchten Sie Ihren e-Scooter mit Hilfe von Ratenzahlungen finanzieren? Wir können Ihnen diesen Wunsch in Zusammenarbeit mit Crowd4Cash ermöglichen. Beantragen Sie noch heute den

Read More »

www.liferacer.ch

www.liferacer.ch

Open chat